You are here: [ HOW TO JOIN ► GERMAN ]
  Deutsch 
 
 
Mitgliedschaft in der
'Crimean War Research Society'
Der Krimkrieg auch Orientkrieg oder im Russischen, war ein militärisch ausgetragener Konflikt von eurasischem Ausmaß. Der Krieg fand von 1853 bis 1856 zwischen Russland auf der einen und dem Osmanischen Reich, Frankreich, Großbritannien und ab 1855 auch Sardinien auf der anderen Seite statt. Er begann als zehnter russisch-türkischer Krieg. Der Versuch Russlands, sein Gebiet auf Kosten des zerfallenden Osmanischen Reiches zu vergrößern, wurde durch den Einsatz Großbritanniens und Frankreichs verhindert. Der Krimkrieg war als erster der modernen Stellungskriege besonders verlustreich, wobei die meisten Opfer vor allem an Seuchen und Krankheiten infolge unsachgemäßer Wundbehandlung zugrunde gingen. Bedingt durch die damals offensichtlich gewordene schlechte Versorgung ist der Krimkrieg auch eng verknüpft mit der einsetzenden Reform des britischen Lazarettwesens und in diesem Zusammenhang mit der weltberühmt gewordenen Krankenschwester Florence Nightingale. Krim, Balkan, Schwarzes Meer, Ostsee, Pazifik. Seeschlacht bei Sinope,  Schlacht an der Alma, Belagerung von Sewastopol, Schlacht von Balaklawa, Schlacht von Inkerman, Schlacht um Malakow, Dritter Pariser Frieden. Donaufürstentümer Moldau und Walachei. Transkaukasien.
 
Mitglieds Beiträge:  

 
 
Xenon Währungsumrechner –
XE.com Personal Currency Assistant
Worldwide PDF subscription
GLOBAL DIGITAL
und GLOBAL STUDENT DIGITAL
 
Weitere Informationen zu diesen beiden neuen Mitgliedschaften, klicken Sie bitte HIER
 
PDF file Beide digitale Mitgliedschaften enthalten The War Correspondent als PDF Datei zum herunterladen. Damit sparen Sie ein Vermögen an Portokosten, auf welchen kontinent Sie sich auch befinden!

English
English
Français
Français
Türkçe
Türkçe
Русский
Русский
Italiano
Italiano
Български
Български
Română
Română
Svenska
Svenska
Suomi
Suomi
Suomi
Polski
Español
Español
Ελληνικά
Ελληνικά
Nederlands
Nederlands